Philosophische Praxis Gerd B. Achenbach [www.achenbach-pp.de]
Philosophie, Philosophische Seminare, Material zur Philosophischen Praxis


Navigation überspringen || Startseite Achenbach-PP.de

Standard-Navigation:


Aktuelle Seiten-Auswahl:


Termine (Archiv) [Philosophische Praxis Gerd B. Achenbach] || nach oben springen || Startseite Achenbach-PP.de

Friedrich Joseph Haass, „der Heilige Doktor Fjodor Petrowitsch”

20.09.2019, 20:00 Uhr
Seminarraum der GPP
Dietrich M. Mathias ist als Gastreferent bei uns.
Der vollständige Titel, der den Vortrag unseres Gastreferenten Dietrich M. Mathias ankündigt, lautet:
Ein Deutscher in Rußland, ein „Philanthroph” genauesten Sinnes:
Friedrich Joseph Haass, „der Heilige Doktor Fjodor Petrowitsch”

Ich erlaube mir, es einen Erinnerungsskandal zu nennen, wenn ein in Rußland hoch verehrter Mensch, in Münstereifel geboren und 1853 in Moskau zuletzt verarmt doch hoch berühmt verstorben - 20.000 Menschen sollen seinem Sarg gefolgt sein, als er auf dem deutschen Friedhof zu Grabe getragen wurde, zu dem noch heute Menschen pilgern, um dem Toten Blumen zu bringen -, wenn ein solcher Mensch in seiner Heimat, hier bei uns, nahezu vergessen ist.
Dostojewski hat ihm in seinem Roman „Der Idiot” ein Denkmal gesetzt, Bölls Freund Lew Kopelew hat seine Biographie verfaßt, und seit zwei Jahren steht in der Moskauer Oper das Musikdrama „Doktor Haass” auf dem Programm. Und hier?
Übrigens: Dieser Arzt und Philosoph (und Freund Schellings) darf als Vorfahre des philosophischen Praktikers gelten.

Unser Referent, Dietrich M. Mathias, Verfasser einschlägiger Arbeiten zu Haass, hat in Freiburg und Münster Jura und speziell Kirchenrecht in Straßburg studiert. Er war an der Kurie des Erzbistums Köln tätig.

Zur ersten Orientierung über diesen wahrhaft einmaligen Menschen mag ein Blick in den entsprechenden Wikipedia-Artikel [http://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_Joseph_Haass] helfen.
 




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Startseite Achenbach-PP.de

Warenkorb

Noch keine Artikel

Die „Sommerakademie” 2024 im Südtiroler Ultental


24.08.2024 bis 31.08.2024

Intimes Denken,
   reflektierte Empfindung,
      filigrane Seelenerkundung.
Kultur gebildeter Korrespondenz
   und
      seismisch sensibler Diaristik.

Alles Nähere hier.

Das neue Buch ist erschienen:             „Philosophie der      Philosophischen Praxis”



       Alles Nähere dazu hier!

Das Buch: „Zur Einführung der Philosophischen Praxis”



  Jetzt auch als pdf-Dokument!

       Alles Nähere dazu hier!

Meine Dissertation über Hegel



1981 in Gießen bei Odo Marquard zum Thema „›Selbstverwirklichung‹ oder ›Die Lust und die Notwendigkeit‹. Amplifikation eines Hegelschen Kapitels aus der ›Phänomenologie des Geistes‹” abgelegt, ist ab jetzt hier im pdf-Format  nachzulesen.

Audio-CDs sortiert


  
Die Texte und Tonträger der Philosophischen Praxis ab sofort nach Themen und Namen sortiert! Stöbern Sie im Katalog.

Unsere Anschrift


  
„Haus der Philosophischen Praxis”
Albert-Dimmers-Str. 49
51469 Bergisch Gladbach
02202 59646
post@gerd-achenbach.de laura.adrian@web.de
.

 


Seitenende || nach oben springen || Startseite Achenbach-PP.de