Philosophische Praxis Gerd B. Achenbach [www.achenbach-pp.de]
Philosophie, Philosophische Seminare, Material zur Philosophischen Praxis


Navigation überspringen || Startseite Achenbach-PP.de

Standard-Navigation:


Aktuelle Seiten-Auswahl:


Studienkurs Philosophische Praxis Hegel-Woche 2011 [Philosophische Praxis Gerd B. Achenbach] || nach oben springen || Startseite Achenbach-PP.de

Absolventen der PP, Sommer 2011
[+]
Absolventen der PP, Sommer 2011

Hegel



Eine Veranstaltung der GPP für die Absolventen


der Weiterbildungskurse „Philosophische Praxis”


in der „Villa Hartungen” im Ultental




24. - 30. Juli 2011





Die Absolventen des 1. und 2. Weiterbildungskurses zur Philosophischen Praxis haben sich in diesem Sommer zum ersten Mal gemeinsam zu einer Nachfolgeveranstaltung in der Villa Hartungen im Südtiroler Ultental getroffen.

Das Treffen stand im Zeichen eines Themas, das von vielen gewünscht wurde: Hegel, diesem besonderen Vater Philosophischer Praxis.


Inhaltliches

Hegel ‒ das ist nicht „Theorie” für die Philosophische Praxis und noch nicht einmal „Grundlage”. Eher ein Bein, auf dem sie steht ‒ wobei, sofern in Bildern zu reden erlaubt sein soll, zu ergänzen bleibt, daß die Philosophische Praxis ein Tausendfüßler ist ...

Doch auch dann gilt ‒ also unter der Voraussetzung dieser Einschränkung: Für mich jedenfalls ist Hegel das eigentliche Standbein, das solide, verläßliche und erste, auf das ich mich stütze. Und sich dies näher anzusehen ist ratsam, wenn rechenschaftsfähig gesagt werden soll, um was es eigentlich in der Philosophischen Praxis geht, was (im besten Falle) ihre Bewegung und die Logik dieser Bewegung ist, worauf sie „hinaus will” (sofern es ihr obliegt, darüber zu befinden), und vor allem: in welcher Weise Gehalte in die Gespräche kommen und in welcher „Gestalt” (ein Lieblingswort Hegels) sie in den Gesprächen ihre Wirkung entfalten.

Nicht zuletzt lässt sich mit Hegel und seinem großen Begriff der „Dialektik” näher bestimmen, wie „Philosophie als Gespräch” zu verstehen ist, denn als solches hat Hegel, dieser Großmeister der Übersicht, das Vorangehen des philosophischen Geistes in seiner Geschichte begriffen.

 




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Startseite Achenbach-PP.de

Warenkorb

Noch keine Artikel

Herbst-Akademie - Zum 200. Geburtstag auf den Spuren Fontanes in Brandenburg



„Irrungen, Wirrungen” - oder:
Eine Einladung, die Menschen zu unterscheiden

29. Sept. bis 3. Okt. 2019
Alles Nähere dazu hier!

Der „Studientag Philosophie” in Neuss



Gesellschaft mit menschlichem Antlitz - ein utopischer Entwurf
9. Nov. 2019, 10:30 - 17:00 Uhr
Alles Nähere dazu hier!

Meine Dissertation über Hegel


1981 in Gießen bei Odo Marquard zum Thema „›Selbstverwirklichung‹ oder ›Die Lust und die Notwendigkeit‹. Amplifikation eines Hegelschen Kapitels aus der ›Phänomenologie des Geistes‹” abgelegt, ist ab jetzt hier im pdf-Format  nachzulesen.

In neuer Auflage erschienen:



Gerd B. Achenbach:
„Vom Richtigen im Falschen”

Auf Wegen philosophisch inspirierter Lebenskönnerschaft

Näheres dazu hier.

Neu: Audio-CDs sortiert


  
Die Texte und Tonträger der Philosophischen Praxis ab sofort nach Themen und Namen sortiert! Stöbern Sie im Katalog.
 


Seitenende || nach oben springen || Startseite Achenbach-PP.de