Philosophische Praxis Gerd B. Achenbach [www.achenbach-pp.de]
Philosophie, Philosophische Seminare, Material zur Philosophischen Praxis


Navigation überspringen || Startseite Achenbach-PP.de

Standard-Navigation:


Aktuelle Seiten-Auswahl:


1. Treffen [Philosophische Praxis Gerd B. Achenbach] || nach oben springen || Startseite Achenbach-PP.de

Hier das Programm des 1. Blocks, 22./23. April 2006, Seminar in Bergisch Gladbach, Hermann-Löns-Str. 56 c, im Seminarraum der GPP:

Samstag, 22. April 2006:

11:30 - 13:00 Uhr:
Begrüßung. Vorstellung. Die Philosophische Praxis als neue Wirklichkeit der Philosophie.
13:00 - 14:30 Mittagessen
14:30 - 16:00 Uhr:
Geschichtlicher Anschluß: Die Herausforderung der Sophistik und der Auftritt der Philosophie
16:00 - 16:30 Kaffeepause
16:30 - 18:00 Uhr:
Aktualität der Sophistik-Kritik; Beispiele aus der Praxis. Moderne Erscheinungsformen.
18:00 - 18:15 Pause
18:15 - 19:00 Uhr:
Diskussion / Gesprächsrunde
19:00 - 20:00 Abendessen
20:00 - 21:30 Uhr:
Pierre Hadot: „Philosophie als Lebensform” (Leseempfehlung) *

danach: gemütliches Zusammensitzen beim Wein (an späteren Wochenenden: ein Film zur Ergänzung des Themas)


Sonntag, den 23. April 2006 / Programm des 2. Tages

Das Anfangen ist eine seltsame Sache. Wenn ich nicht darüber nachdenke, weiß ich, was anfangen ist, denke ich aber darüber nach, weiß ich es nicht. (Sloterdijk)

09:30 - 11:00 Uhr:
Probleme des Anfangens: Einladung, Vertrauensbildung, Stimmungen *
11:00 - 11:30 Kaffeepause
11:30 - 13:00 Uhr:
Fortsetzung: Grundsätze der Eröffnung / mit Beispielen aus der Praxis dazu als Literaturempfehlung: Achenbach, „Die Eröffnung”
13:00 - 14:30 Mittagessen
14:30 - 16:00 Uhr:
Die Ordnungen der Philosophischen Praxis (1.) und Planung der Mai-Woche in Hütten

danach: Ausklang beim Kaffeetrinken und Abreise

* Weitere Literaturempfehlungen (nicht obligatorisch):

  • Pierre Hadot, Die innere Burg. Anleitung zu einer Lektüre Marc Aurels (als Ergänzung zur „Philosophie als Lebensform”)
  • Peter Sloterdijk, Zur Welt kommen – Zur Sprache kommen

Und schon jetzt einige Hinweise auf Lektüre-Empfehlungen (es werden Referate vergeben) für die Mai-Woche in Hütten:

zur Ergänzung der Arbeiten von Hadot:

           Michel Foucault, Der Wille zum Wissen
           Michel Foucault, Der Gebrauch der Lüste
           Michel Foucault, Die Sorge um sich

Zum Verhältnis Philosophische Praxis und Psychoanalyse:

           Arbeiten von Freud und Jung (werden vergeben)
           Carlo Ginzburg, Spurensicherungen. Über verborgene
           Geschichte, Kunst und soziales Gedächtnis

 




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Startseite Achenbach-PP.de

Warenkorb

Noch keine Artikel

Herbst-Akademie - Zum 200. Geburtstag auf den Spuren Fontanes in Brandenburg



„Irrungen, Wirrungen” - oder:
Eine Einladung, die Menschen zu unterscheiden

29. Sept. bis 3. Okt. 2019
Alles Nähere dazu hier!

Der „Studientag Philosophie” in Neuss



Gesellschaft mit menschlichem Antlitz - ein utopischer Entwurf
9. Nov. 2019, 10:30 - 17:00 Uhr
Alles Nähere dazu hier!

Meine Dissertation über Hegel


1981 in Gießen bei Odo Marquard zum Thema „›Selbstverwirklichung‹ oder ›Die Lust und die Notwendigkeit‹. Amplifikation eines Hegelschen Kapitels aus der ›Phänomenologie des Geistes‹” abgelegt, ist ab jetzt hier im pdf-Format  nachzulesen.

In neuer Auflage erschienen:



Gerd B. Achenbach:
„Vom Richtigen im Falschen”

Auf Wegen philosophisch inspirierter Lebenskönnerschaft

Näheres dazu hier.

Neu: Audio-CDs sortiert


  
Die Texte und Tonträger der Philosophischen Praxis ab sofort nach Themen und Namen sortiert! Stöbern Sie im Katalog.
 


Seitenende || nach oben springen || Startseite Achenbach-PP.de