Philosophische Praxis Gerd B. Achenbach [www.achenbach-pp.de]
Philosophie, Philosophische Seminare, Material zur Philosophischen Praxis


Navigation überspringen || Startseite Achenbach-PP.de

Standard-Navigation:


Aktuelle Seiten-Auswahl:


Texte und Tonträger [Philosophische Praxis Gerd B. Achenbach] || nach oben springen || Startseite Achenbach-PP.de

Gerd B. Achenbach: "Schöner Götterfunke" Über die Freude und was sonst erfreulich wäre

Freitag-Vortrag vom 2. Juni 2017
CD Nr. 507
Auf subtil verschwiegene Weise hat es ein Gedicht von Schiller zur Ehre gebracht,
in der Vertonung durch Beethoven als „Europahymne” jedenfalls mitzuklingen:

Freude, schöner Götterfunken,
Tochter aus Elysium,
Wir betreten feuertrunken
Himmlische, dein Heiligtum.

Seit 1985 ist nach offiziellem Beschluß der Choreinsatz im Schlußteil von Beethovens „Neunter” in einer von Herbert von Karajan arrangierten Instrumentalfassung die gültige Hymne der Europäischen Union - allerdings, da man keine europäische Sprache bevorzugen wollte, ohne Schillers Text.

Wenn wir aber lesen, dieses „Lied ohne Worte”, zu dem es damit wurde, feiere „die europäischen Werte Freiheit, Frieden und Solidarität”, dürfen wir staunen, denn von Freude, die Schiller anruft und Beethoven mit Triangel, großer Trommel, Becken und Posaunenschall beschwört, ist da nicht die Rede ..., von „Himmlischen” natürlich auch nicht, „... und der Cherub steht vor Gott” - Klimax in Beethovens Satz, vom Sopran auf dem langen, zweigestrichenen a’’ bejubelt! - schon mal gar nicht.

Ich möchte versuchen, das durchaus schwierige Gedicht von Schiller zu verstehen, und zwar tatsächlich als emphatischen Lobpreis der Freude. Dies in einer Zeit, da ansonsten von Freude so wenig zu bemerken ist.
 
 




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Startseite Achenbach-PP.de

Warenkorb

Noch keine Artikel

Herbst-Akademie - Zum 200. Geburtstag auf den Spuren Fontanes in Brandenburg



„Irrungen, Wirrungen” - oder:
Eine Einladung, die Menschen zu unterscheiden

29. Sept. bis 3. Okt. 2019
Alles Nähere dazu hier!

Der „Studientag Philosophie” in Neuss



Gesellschaft mit menschlichem Antlitz - ein utopischer Entwurf
9. Nov. 2019, 10:30 - 17:00 Uhr
Alles Nähere dazu hier!

Meine Dissertation über Hegel


1981 in Gießen bei Odo Marquard zum Thema „›Selbstverwirklichung‹ oder ›Die Lust und die Notwendigkeit‹. Amplifikation eines Hegelschen Kapitels aus der ›Phänomenologie des Geistes‹” abgelegt, ist ab jetzt hier im pdf-Format  nachzulesen.

In neuer Auflage erschienen:



Gerd B. Achenbach:
„Vom Richtigen im Falschen”

Auf Wegen philosophisch inspirierter Lebenskönnerschaft

Näheres dazu hier.

Neu: Audio-CDs sortiert


  
Die Texte und Tonträger der Philosophischen Praxis ab sofort nach Themen und Namen sortiert! Stöbern Sie im Katalog.
 


Seitenende || nach oben springen || Startseite Achenbach-PP.de