Philosophische Praxis Gerd B. Achenbach [www.achenbach-pp.de]
Philosophie, Philosophische Seminare, Material zur Philosophischen Praxis


Navigation überspringen || Startseite Achenbach-PP.de

Standard-Navigation:


Aktuelle Seiten-Auswahl:


Texte und Tonträger [Philosophische Praxis Gerd B. Achenbach] || nach oben springen || Startseite Achenbach-PP.de

Gerd B. Achenbach: "Klamauk auf deutschen Bühnen" und Dr. Peter Brenner: "Über Werktreue"

Freitag-Vortrag und Diskussion am 29. Januar 2010
CD Nr. 276
Die Opernhäuser und Theaterbühnen
unter dem Kommando der Zivilisationsbarbaren
und Klamaukfabrikanten

Einleitender Vortrag von Dr. Gerd B. Achenbach:
„Die Bücherverbrennung findet heute auf offener Bühne statt, beklatscht vom Ring der Kritiker”

... sowie ein anschließendes Gespräch mit dem bekannten Opernintendanten und Regisseur Dr. Peter Brenner über „Werktreue”


Seit Michael Kehlmann den Mut fand, die letzten Salzburger Festspiele mit seiner provokanten Rede „Wo heute Lärm ist, war einst Magie” zu eröffnen, war ich entschlossen, meinerseits „philosophisch nachzulegen” und einige scharfe Thesen wider die Barbaren in den Staatstheatern vorzutragen.
Im Anschluß daran - und noch bevor die allgemeine Gesprächsrunde eröffnet wurde - habe ich mit Dr. Peter Brenner, dem Gast des Abends, ein Gespräch zum Thema geführt.

Peter Brenner war Regieassistent von Günther Rennert bei den Salzburger Festspielen, 1965 bis 69 Assistent und Abendspielleiter an der Deutschen Oper am Rhein, 1969-73 Oberspielleiter (Oper) der Städtischen Bühnen Freiburg, 1973-84 am Theater Bremen. 1984-91 Intendanz des Staatstheaters Darmstadt, 1991-99 des Staatstheaters Mainz. Als Regisseur war er bei den Salzburger Festspielen (Eröffnung mit Mozarts „La clemenza di Tito“) und den Osterfestpielen Salzburg tätig.
 
 




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Startseite Achenbach-PP.de

Warenkorb

Noch keine Artikel

Herbst-Akademie - Zum 200. Geburtstag auf den Spuren Fontanes in Brandenburg



„Irrungen, Wirrungen” - oder:
Eine Einladung, die Menschen zu unterscheiden

29. Sept. bis 3. Okt. 2019
Alles Nähere dazu hier!

Der „Studientag Philosophie” in Neuss



Gesellschaft mit menschlichem Antlitz - ein utopischer Entwurf
9. Nov. 2019, 10:30 - 17:00 Uhr
Alles Nähere dazu hier!

Meine Dissertation über Hegel


1981 in Gießen bei Odo Marquard zum Thema „›Selbstverwirklichung‹ oder ›Die Lust und die Notwendigkeit‹. Amplifikation eines Hegelschen Kapitels aus der ›Phänomenologie des Geistes‹” abgelegt, ist ab jetzt hier im pdf-Format  nachzulesen.

In neuer Auflage erschienen:



Gerd B. Achenbach:
„Vom Richtigen im Falschen”

Auf Wegen philosophisch inspirierter Lebenskönnerschaft

Näheres dazu hier.

Neu: Audio-CDs sortiert


  
Die Texte und Tonträger der Philosophischen Praxis ab sofort nach Themen und Namen sortiert! Stöbern Sie im Katalog.
 


Seitenende || nach oben springen || Startseite Achenbach-PP.de