Philosophische Praxis Gerd B. Achenbach [www.achenbach-pp.de]
Philosophie, Philosophische Seminare, Material zur Philosophischen Praxis


Navigation überspringen || Startseite Achenbach-PP.de

Standard-Navigation:


Aktuelle Seiten-Auswahl:


Tolstoi Anna Karenina Dr. Gerd Achenbach Philosophische Praxis [Philosophische Praxis Gerd B. Achenbach] || nach oben springen || Startseite Achenbach-PP.de

Anreise:
Brennerautobahn bis Bozen, von dort ➝ Meran auf der Schnellstraße, Meran-Süd ➝ Lana, von dort geht‘s hinauf ins Ultental, wo Sie über St. Pankraz und St. Walburg schließlich hinauf nach St. Nikolaus gelangen. Die Villa Hartungen liegt ca. 2 km hinter St. Nikolaus. Abbiegung nach links am Hotel „Sporthof” (Familie Lösch Sporthof 201, 39016 St. Nikolaus/Ulten).
Mit der Bahn: Anreise über München u. Bozen, umsteigen in den Zug nach Meran, aussteigen in Burgstall/Postal. Von dort Transfer mit dem Hotel-Shuttle bzw. auf Anfrage Abholung durch die GPP.

Eine besonders günstige Gelegenheit, ins Ultental zu kommen, bietet "Südtiroltours" an: Von Stuttgart fährt samstags (über Ulm) ein Buß bis ins Ultental, sonntags zurück, für insgesamt 180 € hin-und-zurück! Der Buß bringt die Fahrgäste direkt bis zum Hotel (bzw. zum "Sporthof" unterhalb der Villa). Näheres dazu hier .

Noch zum Programm / Termine (Beginn und Schluß):

Die Veranstaltung beginnt am Sonntag, 3. Juli, 19:00 Uhr, mit einem gemeinsamen Abendessen im „Waltershof” und endet am Sonntag, den 10. Juli, nach dem Frühstück.
(Wer allerdings die Gelegenheit nutzen möchte, die herrlich-einsame Bergwelt des vergleichsweise ursprünglich bewahrten Südtiroler Ultentals zu genießen, kann sich gern noch einige Tage uns anschließen: Wir sind bereits eine ganze Woche vorher in St. Nikolaus und der Villa Hartungen. Melde sich, wer dazukommen möchte!)

Zu Gast sind wir im „Erlebnishotel Waltershof“ ****  in St. Nikolaus, von dem aus es dann morgens über den „Ultener Höfeweg” hinauf zur Villa Hartungen geht. Gehzeit: Eine gute halbe Stunde. Natürlich läßt sich die Villa auch bequem in wenigen Minuten mit dem PKW erreichen. Der Waltershof ist ein anerkanntes „Wanderhotel”, sehr geschmackvoll, stilbewußt, komfortabel ausgestattet mit Zimmern verschiedener Preisklasse, eigenem Hallenbad und Saunabereich (innen und im Garten), Solarium, Bar, Weinstube, Gartenbar, Gartengrill und Liegewiese.
Die Preise im Waltershof**** (Halbpension ohne Getränke; abends gibt es ein hochanspruchsvolles Sieben-Gänge-Menü):
1. Die nigel-nagel-neue „Kuschelkammer” (26 m2) mit Südbalkon, halboffenem Badezimmer mit Dusche, WC, Bidet, Sat-TV, Bademäntel, Fön, Rucksack und Minibar: 695 € p.P./Woche. (EZ: + 10 €/Tag)
2. Appartement „Wohlfühloase” (48 m2), Wohnschlafraum mit halboffenem Badezimmer, begehbarer Kleiderschrank, Südterrasse, Wanne und Dusche, WC, Bidet, Bademäntel, Fön, Rucksack und gemütlicher Sitzecke, Radio, CD, DVD, Flat TV und Minibar:810 € pro Person und Woche (950 € als Einzelzimmer).
Morgens erwartet die Gäste ein überaus reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Ultner Bauernprodukten. Alles Nähere erfahren Sie auf der Internetseite des Hotels www.waltershof.it, oder Sie fordern den Hausprospekt an, der Ihnen gern zugeschickt wird.
Zur Buchung ihres Zimmers (bitte weisen Sie auf Ihre Seminarteilnahme hin!):
Wanderhotel Waltershof,
I-39010 St. Nikolaus/Ulten (Südtirol)
Tel.: 0039-0473-790144 eMail: info@waltershof.it.

Es gibt allerdings auch die (preiswerte) Möglichkeit, direkt in der „Villa Hartungen” zu übernachten in renovierten, allerdings schlichten Zimmern. Immerhin befinden sich je 2 Duschen und 3 WC auf jeder Etage.
Kosten: 140 € p. P. für die sieben Übernachtungen. Wer die Villa Hartungen beziehen will, mag sich bei uns, bei der GPP, melden. Wir veranlassen dann alles weitere. Wer sich für diese Möglichkeit entscheidet, versorgt sich im Haus mit den anderen Teilnehmern in der bestens ausgestatteten Küche selbst.

Den Seminar-Beitrag in Höhe von 270,– € (150,- € für Studenten, Schüler, Bedürftige) ist vor Beginn des Seminar auf das Konto der GPP zu überweisen (Kontodaten werden nach der Anmeldung mitgeteilt) oder bei Beginn bar zu bezahlen.
Außerdem werden am Ende des Seminars 40 € pro Teilnehmer für die Pausenverpflegung mit Getränken, Obst und z.T. Snacks sowie als Seminarraumkosten-Anteil eingesammelt.

Hier öffnet das Anmeldeblatt .



 




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Startseite Achenbach-PP.de

Warenkorb

Noch keine Artikel

Ludwig Feuerbach im Kloster Steinfeld/Eifel



Grundzüge einer Philosophie, die jetzt in der Philos. Praxis zu sich kommt
Fr., 7.6. - Di., 11.6.2019
Alles Nähere dazu hier!

Meine Dissertation über Hegel


1981 in Gießen bei Odo Marquard zum Thema „›Selbstverwirklichung‹ oder ›Die Lust und die Notwendigkeit‹. Amplifikation eines Hegelschen Kapitels aus der ›Phänomenologie des Geistes‹” abgelegt, ist ab jetzt hier im pdf-Format  nachzulesen.

In neuer Auflage erschienen:



Gerd B. Achenbach:
„Vom Richtigen im Falschen”

Auf Wegen philosophisch inspirierter Lebenskönnerschaft

Näheres dazu hier.

Neu: Audio-CDs sortiert


  
Die Texte und Tonträger der Philosophischen Praxis ab sofort nach Themen und Namen sortiert! Stöbern Sie im Katalog.
 


Seitenende || nach oben springen || Startseite Achenbach-PP.de